Dieser Online-Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie bitte hier, falls Sie damit nicht einverstanden sind.
30 Tage Widerrufsrecht
Gratisversand in D. schon ab 95 €
Schnelle Lieferung

Mittelalterliche Sichel

aus Kohlenstoffstahl, handegeschmiedet

Art. Nr.: ULF-CP-71 | Gewicht: 0.17 kg | Artikelbeschreibung

Lieferzeit 1 - 3 Werktage 6 Stück auf Lager

15,95 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die Sichel gilt als eines der ältesten Ackerbauwerkzeuge der Welt. Ihre Spuren reichen weit zurück bis in die Jungsteinzeit, und bis heute wird sie u.a. zum Schneiden kleinerer Menge Getreide, Kräuter oder Gras eingesetzt. Für die Bauern des Mittelalters war dieses Werkzeug mit halbmondförmiger, innenseitig scharf geschliffener Klinge und nach hinten abgeknicktem Griff ein absolut unabdingbares landwirtschaftliches Gerät, das zur Getreideernte und zum Sammeln von Tierfutter für die kalten Monate verwendet wurde.

Die Sichel wird außerdem oft mit Hexen, Heilern und keltischen Druiden in Verbindung gebracht. Diese sollen dafür bekannt gewesen sein, dass Sie mit Sichel (oder Boline) in der Hand die Wälder durchstreiften, um Mistel und Heilkräuter und -pflanzen für ihre Zaubertränke zu sammeln.

Unsere Mittelalter-Sichel ist aus Karbonstahl gefertigt. Die Klinge aus 2 mm Flachstahl wurde von Hand geschmiedet. Die Spitze ist abgerundet und die Schneide wurde durch Hämmern (oder Dengeln) nur leicht angeschärft. Hier wurden die Schmiedespuren bewusst erhalten, um der Sichel einen rustikalen, authentischen Charakter zu verleihen. Der Griff aus 5 mm Vierkantstahl ist elegant geschwungen und schließt mit einer kleinen Spirale ab. Er ist stellenweise tordiert (gedreht), was nicht nur für eine schöne Optik, sondern auch für höhere Griffigkeit sorgt. Durch seine besondere Form lässt er sich problemlos am Gewand befestigen und bietet aber auch Spielraum für individuelle Gestaltung, wie z.B. eine Lederwicklung.

Dieses schöne Stück Schmiedekunst eignet sich perfekt für den Lageralltag im Mittelalter-Reenactment und wird jede Darstellung eines Bauern, einer Kräuterfrau oder sogar eines Druiden noch authentischer wirken lassen.

Details:
- Material: geschmiedeter Karbonstahl (rostend)
- Gesamtlänge: ca. 28 cm
- Klingenlänge: ca. 16 cm
- Klingenbreite: ca. 3 cm
- Klingenstärke: ca. 2 mm
- Grifflänge: ca. 12 cm
- Gewicht: ca. 170 g



Bitte beachte:
Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Da es sich bei dieser Sichel um ein handgeschmiedetes Produkt handelt, ist kein Stück wie das andere! Leichte, durch Handarbeit bedingte Abweichungen in Form und/oder Oberfläche sind durchaus normal, und die obigen Abbildungen dienen somit lediglich der beispielhaften Anschauung.
Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Sichel regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.
Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Artikel anderen interessierten Kunden mit.
Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.