Dieser Online-Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie bitte hier, falls Sie damit nicht einverstanden sind.
30 Tage Widerrufsrecht
GratisVersand ab 95 € innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
|
Vorheriger Artikel Zurück

Spätmittelalterliches Zweihandschwert

schaukampftauglich

Art. Nr.: BM0116340106 | Gewicht: 2.4 kg | Artikelbeschreibung

Lieferzeit 1 - 3 Werktage 2 Stück auf Lager

Versandkostenfrei (innerhalb Deutschlands)

Sperrgutzuschlag (Deutschland: 7,50 € / Ausland: 20,- €)

139,00 € inkl. MwSt., zzgl. Sperrgutzuschlag

Eine sehr schöne Rekonstruktion eines spätmittelalterlichen Zweihänders. Diese Schwerter kamen im 14. Jahrhundert auf und wurden auch 'Bastardschwert' oder auch einfach nur 'Langes Schwert' genannt.

Dieses Schwert ist ausschließlich in Handarbeit gefertigt. Die nach vorne gebogene Parierstange mit tordiertem Pariering ist aus Stahl. Der Holzgriff ist kunstvoll geschnitzt. Das Torsionsmuster findet sich hier und auch auf dem Eisenkanuf wieder.
Die in Öl auf ca. 48-50 HRC gehärtete Federstahlklinge geht bis zum Knauf durch und ist dort handvernietet. Der Klingenquerschnitt ist rautenförmig. Die Klingenspitze und die Schneiden sind stumpf und abgerundet.

Dieses Schwert kommt mit einer schwarzen Scheide!

Details:
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet
- Rockwellhärte der Klinge: 48 - 50 HRC
- Gesamtlänge: ca. 122 cm
- Klingenlänge: ca. 93,5 cm
- Klingenbreite am Parier: ca. 50 mm
- Schwerpunkt: ca. 9 cm vor dem Parier
- Gewicht ohne Scheide: ca. 2400 g

 

Wie bei allen Waffen benötigen wir für den Verkauf dieses Artikels einen Altersnachweis, da Waffen nur an volljährige Kunden verkauft werden dürfen. Bitte scannen Sie Ihren Ausweis ein und schicken uns eine Mail oder Sie schicken uns eine Kopie per Fax oder Post. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Artikel anderen interessierten Kunden mit.
Norbert
Ich habe dieses Schwert letztes Jahr gekauft es wurde sehr sorgfältig in viel Luftpolsterfolie verpackt bei mir angeliefert. Dem Stil nach ist es eigentlich ein Anderthalbhänder aus der Renaissancezeit, erkennbar vor allem an den Parierbügeln (Eselshuf), der breiten Klinge, den weit vorgebogenen Parierstangen und den spiralförmigen Verzierungen. Sehr schmuck: Knauf, Parier, Scheidenmundblech und Scheidenortblech sind gebläut. Das Schwert fühlt sich für ungeübte sicher etwas schwer an, ist aber gut ausbalanciert und liegt gut in den Händen. Jedoch ist die Schwertklinge, entgegen der Produktbeschreibung nicht bis zum Knauf vernietet, sondern mit einem Gewinde verschraubt, wobei die Mutter rund gefeilt oder abgedreht wurde (Siehe auch Foto vom Knauf des Katzbalgers für 109 Euro unter den Einhandschwertern, vermutlich vom selben Hersteller). Wenn die Angel trotzdem ein Teil der Klinge ist und kein angeschweißtes Gewinde und zudem sehr fest aufgeschraubt und z. B. gut verklebt wurde, wäre dieses Schwert trotzdem für den leichten Schaukampf gut geeignet Ist die Angel bei diesem Schwert jedoch ein angeschweißtes Gewinde, dann ist Vorsicht geboten. (wie ich bei einem ähnlichen Produkt eines anderen Herstellers - jedoch nicht dieses Anbieters - erleben musste, da mir im Schaukampf beim parieren einfach Die Angel vom Schwert abbrach und ich nur noch das Gehilz in der Hand hatte). Trotzdem ist dieses meiner Meinung ein sehr gutes Schwert für Einsteiger, für Repräsentationszwecke und um damit auf den Mittelalter - und Renaissancefesten, bzw. Märkten zu protzen. Aufgrund seiner extravaganten Optik die ideale Gewandungszutat für einen Condotiere, einen Landsknecht - oder Söldnerhauptmann, oder einem Reisigen. auch das Preisverhältnis ist sehr gut für ein Schwert dieser Größe, Qualität und mit dieser Optik. So gebe ich trotz mancher Kritik 5 Sterne für dieses Schwert.
Für anspruchsvolle Schwertkämpfer sollte es jedoch eine etwas größere Auswahl an wirklich belastbaren Renaissanceschwertern, oder Langen Messern geben, auch wenn diese wesentlich teurer sein dürften. Hier ist z. B. ein schönes Langes Messer für 179.90 Euro im Angebot, das leider NICHT für den Schaukampf o. a. geeignet ist.
Norbert
Torsten
Dieser Wunderschöne Zweihänder ist für den Schaukampf viel zu schade. Da ich Angst habe den schönen Holzgriff Kaputt zu machen benutze ich es nur zur Präsentation und Dekoration.
Dieses Schwert ist ein echter Hingucker, Danke an den Hersteller für die sehr gute Handarbeit! Und für den nicht all zu hohen Preis ist es außerdem sehr zu empfehlen!
Tomasz
Excellent!
Epée est lourde, c'est vrais mais très maniable et sans failles. Une lame durable et possible a faire affuter. Très bonne épée!
Julien
Très bonne lame, ne marque pas lors de la frappe, ni lorsqu'une personne met les mains sur la lame sans gants en médiévale (ou lors de présentations en écoles), je n'ai jamais croisé quelqu'un avec la même.

elle se dévisse facilement au niveau du pommeau, mais le problème se corrige simplement : un coup de colle de blocage pour vis, en faible quantité, le pommeau sera dévissable en forçant un peu, mais ne se dévissera plus seul (n'a pas bougé en un an et demi après application).

un regret cependant au niveau du fourreau : il n'y a pas de anse pour y passer une ceinture et la porter dans le dos (ou en ceinture).

Content de mon achat.
4.91 / 5.00 bei 1570 Trusted Shops Bewertungen für ritterladen.de