Dieser Online-Shop verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Klicken Sie bitte hier, falls Sie damit nicht einverstanden sind.
30 Tage Widerrufsrecht
GratisVersand ab 95 € innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung

Krieg im Mittelalter

Töten, um zu Herrschen

Art. Nr.: 1018556 | Artikelbeschreibung

Lieferzeit 1 - 3 Werktage 1 Stück auf Lager

24,95 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Edle Ritter und heldenhafte Turniere - das Mittelalter ist oft und immer wieder bis zur Unkenntlichkeit romantisiert worden. Die Autoren, herausragende Spezialisten zum Thema, zeichnen ein ganz anderes Bild. Sie zeigen die natürliche Begrenztheit mittelalterlicher Kriegszüge und deren logistische Schwierigkeiten, schildern die Beweggründe für Kriege und die Legitimationsstategien für Gewalt in einem christlich geprägten Zeitalter. Anschaulich geben sie Einblicke in die Realität mittelalterlicher Belagerungen und in die Ausrüstung und Bewaffnung der Teilnehmer. Sie zeichnen exemplarische Kriege nach wie die Eroberung Englands oder die Kreuzzüge ins Heilige Land. Und sie zeigen, wie die ritterliche Kriegführung unter technologischem und gesellschaftlichen Modernisierungsdruck ihr Ende fand. Ein farbenprächtiger Überblick über rund 800 Jahre mittelalterlicher Militärgeschichte.

Mit Beiträgen u.a. von Gerd Althoff, Nikolas Jaspert, Malte Prietzel, Jürgen Sarnowsky und Bernd Schneidmüller.

Hrsg. in Zusammenarbeit mit DAMALS. 2017. 128 S. mit 119 farb. und 6 s/w Abb. und 5 Karten, Bibliogr., 21 x 28 cm, geb. Theiss, Darmstadt.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Artikel anderen interessierten Kunden mit.
Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
4.88 / 5.00 bei 1613 Trusted Shops Bewertungen für ritterladen.de